Projektbeschreibung

Schneeschuhwanderung mit Hüttenübernachtung (2 Tage)

Du möchtest im Winter auf einer Berghütte übernachten und mit Schneeschuhen durch eine märchenhafte Winterlandschaft wandern? Dann bist Du bei dieser Schneeschuhtour im Allgäu genau richtig. Abseits des Skitrubels suchen wir uns unseren sicheren Weg in Richtung „Hochgrat“ und übernachten in einer urigen Berghütte.

1. Tag
Am Parkplatz bekommst Du von unserem Bergwanderführer die Leihausrüstung und eine ausführliche Einweisung. Die Rucksäcke werden an-, die Schneeschuhe festgezogen und wir beginnen unsere Schneeschuhwanderung. Langsam ziehen wir unsere Spuren durch den Schnee bis wir am Nachmittag auf der Berghütte „Staufener Haus“ ankommen. Abendessen auf der Hütte. GZ: 4 Std., Aufstieg 790 Hm

2. Tag
Nach dem Frühstück schnallen wir wieder unsere Schneeschuhe an und steigen nochmal 100 Hm bis zum Gipfel des „Hochgrat“ hinauf. Dieser ist mit seinen 1.834 Metern der höchste Gipfel der Nagelfluhkette. Danach geht es zurück zum Ausgangspunkt ins Tal. GZ: 4-5 Std., Aufstieg 100 Hm, Abstieg 880 Hm

Leistung:
Bergwanderführer, 1x Übernachtung in Berghütte mit HP, leihweise: Schneeschuhe, Gamaschen, Teleskopwanderstöcke, Sicherheitsausrüstung

Dauer: 2 Tage

Preis: 145,- € p.P.

JETZT ANFRAGEN
Teilnehmer mindestens 4, maximal 8
Siehe Ziffer 6 der AGB´s
Termine 04.-05.01.2018; 27.01.-28.01.2018
Anforderungsstufe 2 (einfach-mittel)
Zusatzkosten Eigenanreise oder Fahrt im abenteuerreich-Bus
Ort Allgäu, Deutschland