Große Annapurna Runde2018-11-09T16:32:38+00:00

Project Description

Große Annapurna Runde (22 Tage)

Diese klassische Runde führt ins Reich der vergletscherten Achttausender: tiefe Schluchten und Eisriesen, Hochwüste und Rhododendronwälder. Bei der großen Runde um die Annapurna erlebt man den Himalaja auf uralten Pfaden und erreicht selbst abgelegene Dörfer. Höhepunkt dieser Trekkingreise ist die Überquerung des Thorong-La-Passes auf 5.416 Meter. Die Tour führt durch alle Klimazonen Nepals – vom Hügelland bis ins Hochgebirge. Den krönenden Abschluss bildet ein Besuch der bedeutendsten Baudenkmäler Kathmandus.

1. Tag – Abflug in Deutschland.

2. Tag – Ankunft in Kathmandu, Begrüßungsessen mit dem deutschsprachigen Trekking-Guide.

3. Tag – Etwa 7-stündige Fahrt im Kleinbus bis nach Bhulbhule (790 m). Von dort aus wandert die Gruppe in einer Stunde bis Nadi Bazar (930 m).

4. Tag – Von Nadi Bazar geht es in etwa sechs Stunden über breite Pfade bis nach Jagat (1.300 m).

5. Tag – Mit der zunehmenden Höhe verändert sich allmählich die Landschaft. Das Etappenziel heißt Dharapani (1.860 m). GZ 6 Std.

6. Tag – Über kleine Brücken erreichen die Wanderer nach fünf Stunden Chame (2.670 m).

7. Tag – Aufstieg nach Pisang (3.200 m) nördlich Annapurna II. GZ 5 Std.

8. Tag – Leichter Aufstieg bis Manag (3.540 m). GZ 5 Std.

9. Tag – Nach einer Akklimatisierungstour am Morgen steht der Nachmittag zur freien Verfügung.

10. Tag – Auf der 5-stündigen Etappe bis nach Leder (4.200 m) begleitet der atemberaubende Anblick der umliegenden Sechstausender die Gruppe.

11. Tag – Diese Etappe führt durch eine Geröll-Landschaft zur höchstgelegenen Übernachtung der Tour im High Camp auf 4.800 Metern. GZ 5 Std.

12. Tag – Heute wird mit dem Thorung-La-Pass (5.416 m) der höchste Punkt der Tour überschritten. Anschließend geht es hinab nach Muktinath (3.760 m). GZ 7-8 Std.

13. Tag – Streifzug durch das Königreich Mustang, an dessen Ende die Wanderer Marpha (2.670 m) erreichen. GZ 6Std.

14. Tag – Entlang des beeindruckenden Flussbettes Kali Gandaki Nadi geht es heute in sechs Stunden bis Kalapani (2.530 m).

15. Tag – Der Abstieg bis Tatopnai (1.190 m) dauert etwa sechs Stunden.

16. Tag – Der heutige Weg führt nach Ghorepani (2.860 m). GZ 7 Std.

17. Tag – Vom Aussichtspunkt Poon Hill genießen die Teilnehmer den Sonnenaufgang mit Blick auf das Dhaulagiri-Massiv, danach geht es in vier Stunden hinab bis Tikhedhungga (1.540 m).

18. Tag – Nach dem 3-stündigen Abstieg nach Nayapul (1.070 m) geht es weiter nach Pokhara.

19. Tag – Flug nach Kathmandu, Besichtigung des Stadtkerns und die Möglichkeit, sich mit Mitbringseln einzudecken.

20. Tag – Heute werden Kathmandus wichtigste Sehenswürdigkeiten besichtigt, bevor der Guide zum traditionellen Abschlussessen einlädt.

21. Tag – Je nach Flugplan stehen noch ein halber oder ganzer Tag für einen Einkaufsbummel zur freien Verfügung, bevor die Teilnehmer Kathmandu und den Himalaja hinter sich lassen müssen.

22. Tag – Ankunft in Deutschland.

Vorausetzungen:
Trittsicherheit und konditionelle Ausdauer, um technisch leichte Bergwanderungen bis zu sieben Stunden zu bewältigen. Die Route verläuft meist auf kleinen Pfaden, Teilnehmer sollten sich deshalb sicher und selbstständig in unterschiedlichem Terrain wie Geröll, Moränenschutt, Blockwerk oder Schneefeldern fortbewegen können. Während der Trekkingtour wird im Schlafsack in Lodges übernachtet.

Leistung:
Flüge Frankfurt-Kathmandu, 23 kg Freigepäck, Flughafensteuern, Inlandsflug von Pokhara nach Kathmandu, Transferfahrten, deutschsprachiger Trekking Guide, Assistant Guide, Träger während der Tour für max. 15 kg persönliches Gepäck, alle Eintrittsgelder der Stadtbesichtigungen, Nationalparkgebühren, 16 Ü einfache Lodge, 3 Ü Hotel, 19 Frühstück, 18 Mittagessen, 19 Abendessen (alle Essen mit einem Heißgetränk), Kartenmaterial der Tour, Insolvenzschutzversicherung.
Da alle Inlandsflüge in Nepal Sichtflüge sind, kann es bei ungünstigem Wetter zu Flugausfällen kommen. Die Einhaltung des Programms ist davon abhängig, ob die Flüge starten. abenteuerreich Erlebnistouren übernimmt keine Verantwortung für Wetterprobleme und dadurch eventuell entstehende Zusatzkosten. Ab 8 Teilnehmern ist ein deutscher Bergwanderführer zusätzlich dabei.

Dauer: 22 Tage

Preis: 2.895,- €

Besondere Zahlungsbedingungen: Anzahlung 30 % des Reisepreises, die Flüge sind nicht stornierbar

Um sich ideal für diese Reise vorzubereiten, empfehlen wir unsere Sommerbergtouren. Bei einer Buchung erhalten Sie 10 % Rabatt auf die Sommerbergtouren.

JETZT ANFRAGEN
Teilnehmer mindestens 5, maximal 10
Siehe Ziffer 6 der AGB´s
Termine 02.10.-23.10.2017
Anforderungsstufe 4 (anspruchsvoll)
Zusatzkosten EZ-Zuschlag 130,- €, Visum ca. 29,- €, Kerosin-Zuschläge, Trinkgelder, Auslandskranken- und Reiserücktrittversicherung
Ort Annapurna, Nepal

Wir beraten Sie persönlich!

Rufen Sie uns an:

07181 93 77 599

Wir schicken Ihnen auch gerne unverbindliche Infos per Mail:

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten übertragen und gespeichert werden. Die Daten werden nicht weitergegeben und können auf Wunsch jederzeit gelöscht werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar