Project Description

Alpenüberquerung E5 Speed- Komfort (5 Tage)

Oberstdorf – Meran

Bei dieser Tour werden wir nicht, wie sonst üblich, auf mittlerweile stark überfüllten Hütten schlafen, sondern in Gasthäusern im Tal. Diese Bergwanderung startet in Oberstdorf und führt über das Timmelsjoch ins Passeier Tal. Von Moos aus unternehmen wir am letzten Tag noch eine gemütliche Talwanderung durch herrliche Schluchten und gelangen so bis kurz vor Meran. Dort holt uns ein Shuttle-Bus ab und bringt uns ins nach Meran. Somit bleibt auch genügend Zeit, um das herrliche Städtchen  zu besichtigen. Am späten Nachmittag fahren wir dann gemeinsam an den Ausgangspunkt zurück.

Erlebe diese Bergwanderung mit einer besonders kleinen Gruppe von 4-7 Teilnehmern! Diese Tour ist für alle geeignet die wenig Zeit haben, auf Komfort nicht verzichten möchten und mit einem Profi in den Bergen unterwegs sein möchten.

1. Tag –  Oberstdorf – Spielmannsau – Kemptner Hütte – Holzgau

Vom Treffpunkt in Oberstdorf fahren wir mit dem Shuttle nach Spielmannsau (1.002m). Der Aufstieg führt durch den Sperrbachtobel zur Kemptner Hütte (1.846m). Nach einer Stärkung wandern wir weiter zum Mädelejoch (1.974m) und bergab nach Holzgau im Lechtal (1.070m). Dort werden wir in einem Gasthaus übernachten.

Gehzeit: 6 Stunden; Aufstieg 1.090 Höhenmeter, Abstieg 950 Höhenmeter

2. Tag – Holzgau – Zams – Pitztal

Ein Bus bringt uns vom Lechtal ins Inntal nach Zams. Mit der Venetbahn schweben wir bequem nach oben zum Krahberg (2.200m) und wandern über den schönen Höhenweg nach Wenns im Pitztal (976m). Von dort bringt uns ein Taxi ins Hotel im Pitztal.

Gehzeit: 4-5 Stunden; Aufstieg 100 Höhenmeter, Abstieg 1.000 Höhenmeter

3. Tag – Mittelberg – Braunschweiger Hütte – Zwieselstein

Mit einem Shuttel fahren wir nach Mittelberg (1.734m), wir befinden uns nun am Ende des Pitztales. Hier beginnt unsere Wanderung und führt vorbei an der Gletscherstube. Ab hier steigen wir zur Braunschweiger Hütte (2.760m) auf. Nach einer Pause geht es weiter über das Pitztalerjöchl (2.980m) zum Rettenbachferner. Mit dem Bus fahren wir ab der Mautstelle zu unserem Hotel nähe Zwieselstein. Übernachtung im Hotel.

Gehzeit: 6-7 Stunden; Aufstieg 1.300 Höhenmeter, Abstieg 600 Höhenmeter

4. Tag – Timmelsjoch – Moos im Passeier Tal

Direkt vom Hotel aus startet unsere heutige Etappe durchs schöne Timmelstal bis hoch aufs Timmelsjoch (2.474m). Auf der Südtiroler Seite geht es über Almwiesen zu unserer Mittagsrast im Gasthof Hochfirst. Ein Taxi/Bus bringt uns bis nach Moss (1.007m). Übernachtung im Gasthaus.

Gehzeit: 7 Stunden; Aufstieg 630 Höhenmeter, Abstieg 725 Höhenmeter

5. Tag – Moos im Passeier Tal – St. Leonhard – St. Martin – Meran

Direkt vom Gasthaus aus startet unsere weitere Tour durch die Passerschlucht, durch St. Leonhard bis St. Martin. Von dort geht es mit dem Bus nach Meran wo wir am frühen Nachmittag ankommen werden. Den Nachmittag können wir entspannt in der Altstadt von Meran verbringen. Am späten Nachmittag werden wir wieder an den Ausgangspunkt zurück gebracht.

Gehzeit: 3-4 Stunden;  Abstieg 447 Höhenmeter

Leistung:

Bergwanderführer, 4 Übernachtungen mit Halbpension in Hotels und Gasthäusern im Doppelzimmer, 1x Seilbahnfahrt, 8x Bus oder Taxitransfer

Dauer: 5 Tage

Preis: 1.399,- €

Wichtig: Bei dieser Tour tragen wir unseren Rucksack immer noch selbst. Es werden Bergwandererfahrung, eine gute körperlicher Verfassung, gute Kondition, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Ausdauer für Tagesetappen bis zu 7,5 Stunden Gehzeit vorausgesetzt.

 

JETZT ANFRAGEN
Teilnehmer mindestens 4, maximal 7
Siehe Ziffer 6 der AGB´s
Termine 26.-30.09.2022
Anforderungsstufe  (anspruchsvoll)
Zusatzkosten Eigenanreise, Reiseversicherung, Trinkgeld, nichtgenannte Mahlzeiten, Zuschlag Einzelzimmer 120,- €
Ort Deutschland, Österreich, Italien